Merken Drucken

Uganda Safari – Highlights

Bei dieser klassischen Safari-Rundreise durch Uganda erleben Sie in aller Ruhe die berühmtesten Nationalparks des Landes und auch weniger bekannte Höhepunkte.

Kleine Wanderungen und mehrere Bootstouren lassen Sie Afrika hautnah erleben. Die Fahrstrecken sind sehr moderat und somit bleibt viel Zeit zum Genießen der abwechselungsreichen Landschaft und der fantastischen Tierwelt.

Im Semliki Nationalpark werden Sie Urwaldriesen mit vielen Affen und heiße Quellen bestaunen können. Optional wird selbstverständlich auch auf dieser Reise eine spezielle Schimpansenwanderung im Kibale Nationalpark sowie der Besuch der letzten freilebenden Berggorillas in den Nebelwäldern ermöglicht – ein unglaubliches Erlebnis, welches Sie ein Leben lang nicht vergessen werden!

Reiseverlauf kompakt

1. Tag: Abflug in Deutschland. Ankunft am Abend oder in der Nacht.

2. Tag: Bootstour in die Sümpfe des Viktoriasees. Eine reiche Vogelwelt und die sehr seltenen Schuhschnabelstörche erwarten Sie.

3. Tag: Besuch des Ziwa Rhino Sanctuary (Auswilderungsprojekt für Nashörner) und Weiterfahrt zum nahe gelegenen Murchison Falls National Park.

4. Tag: Ausgiebige Pirschfahrten im Nationalpark.

5. Tag: Am Morgen weitere Pirschfahrt in den tierreichsten Teil des Parks. Am Nachmittag Bootstour auf dem Nil bis zum großen Wasserfall.

6. Tag: Quer durch den Murchison Falls National Park mit Stopp an der Nilschlucht geht es bis Fort Portal.

7. Tag: Wanderung im Semliki Nationalpark. Urwaldriesen, viele Primaten und heiße Quellen gibt es zu entdecken.

8. Tag: Optionale Schimpansenwanderung am Vormittag. Nachmittags wird der Queen Elizabeth Nationalpark erreicht.

9. Tag: Ausgiebige Pirschfahrt am Vormittag und nachmittags Bootssafari zu großen Flusspferdherden und vielen anderen Tieren an den Ufern.

10. Tag: Ausflug in den südlichen, besonders tierreichen Teil des Parks. Hier leben die baumkletternden Löwen. Weiterfahrt zum Bwindi National Park.

11. Tag: Optionales Trekking zu den Berggorillas. Anschließend Fahrt nach Kisoro.

12. Tag: Wanderung im Mgahinga Nationalpark zu den Pygmäen oder auf den Golden Monkey Trail. Nachmittags Fahrt zum Bunyonyi See.

13.Tag: Entspannungstag am See, in dem man auch baden kann.

14. Tag: Fahrt auf guter Straße zum Lake Mburo National Park.

15. Tag: Nach einer letzten Pirschfahrt geht es über den Äquator zurück nach Entebbe. 16. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland (ggf. schon am Vorabend oder in der Nacht).

16. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland (ggf. schon am Vorabend oder in der Nacht).

Reiseverlauf komplett

1. Tag: Abflug in Deutschland. Ankunft am Abend oder in der Nacht und kurzer Transfer ins Lake Victoria View Guesthouse oder Sunset Motel.

2. Tag: Nach dem Frühstück Treffen mit der Tourleitung und Besprechung der Reise. Am Nachmittag Bootstour in die Sümpfe des Viktoriasees. Eine reiche Vogelwelt und die sehr seltenen Schuhschnabelstörche erwarten Sie. Transfer nach Kampala zum Forest Cottage oder Kolping Hotel. (F/A)

3. Tag: Vormittags startet die Safari in den Norden Ugandas zum Ziwa Rhino Sanctuary (Auswilderungsprojekt für Nashörner). Mit einem Ranger geht es zu Fuß in den Busch, um die Dickhäuter aus nächster Nähe in freier Natur zu erleben. Weiterfahrt zum nahe gelegenen Murchison Falls National Park. Fort Murchison Lodge oder Heritage Lodge. (F/A)

4. Tag: Ausgiebige Pirschfahrten im Nationalpark. Übernachtung wie am Vortag. (F/M/A)

5. Tag: Am Morgen weitere Pirschfahrt in den tierreichsten Teil des Parks. Häufig sieht man Flusspferde außerhalb des Wassers, wenn sie vom nächtlichen Grasen zurückkommen. Am Nachmittag Bootstour auf dem Nil bis zum großen Wasserfall. Hier zwängt sich der Nil durch eine nur 8 m breite und 46 m tiefe Schlucht. Krokodile, Flusspferde, Elefanten, Büffel und Wasserböcke können hautnah beobachtet werden. Übernachtung wie am Vortag. (F/M/A)

6. Tag: Früh am Morgen geht es quer durch den Murchison Falls National Park, um die kleine Fähre über den Nil zu erreichen. Nach einem Stopp am Oberlauf des Wasserfalls mit Blick in die tosende Schlucht fahren wir entlang des Lake Albert vorbei an Teeplantagen bis in die Nähe von Fort Portal. Rwenzori View Guesthouse. (F/A)

7. Tag: Durch die Berge geht es an die Ausläufer des Ituri Regenwaldes an der Grenze zum Kongo in den Semliki Nationalpark. Zu Fuß mit einem Ranger wandern Sie inmitten von Urwaldriesen, wo es viele Primaten zu sehen gibt, bis zu heißen Quellen. Rwenzori View Guesthouse. (F/A)

8. Tag: Kurze Fahrt zum Nationalpark mit der größten Primatenvielfalt in Afrika. Optional können Sie zu Fuß mit einem Ranger in den Regenwald wandern, um die Paviane, Meerkatzen, Colobusaffen und natürlich die Schimpansen zu sehen. Gegen Mittag Fahrt auf guter Straße zum Queen Elizabeth Park. Unsere Unterkunft liegt am Kazinga Kanal und
Tiere kommen bis in das Camp. Bush Lodge, Buffalo Safari Resort oder Ihamba Safari Lodge. (F/A)

9. Tag: Dieser landschaftlich sehr abwechslungsreiche Park mit seinen Savannen, Kraterseen und kleinen Wäldern beheimatet fast alle Arten der ostafrikanischen Großtiere und wird am Vormittag auf Pirschfahrten erkundet. Nachmittags Bootssafari zu großen Flusspferdherden und vielen anderen Tieren an den Ufern. Übernachtung wie am Vortag. (F/M/A)

10. Tag: Ausflug in den südlichen, besonders tierreichen Teil des Parks. Hier leben die baumkletternden Löwen. Weiterfahrt zum Bwindi National Park. Unterkunft je nach gebuchter Gorillagruppe. (F/A)

11. Tag: Ganz früh am Morgen Fahrt in die Nebelberge. Mit einem Ranger geht es zu Fuß zu den vom Aussterben bedrohten Berggorillas (optional). Ein wahrhaft unbeschreibliches Erlebnis! Anschließend Fahrt nach Kisoro. Übernachtung im Travellers Rest (Lieblingsunterkunft der Gorilla Forscherin Dian Fossey) oder Mucha Hotel. (F/A)

12. Tag: Mit Einheimischen geht es am Vormittag zu Fuß in den Mgahinga Nationalpark zu den Pygmäen oder auf den Golden Monkey Trail (nach Absprache). Alternativ: Bootstour auf dem Mutanda See. Nachmittags Fahrt zum Bunyonyi See. Birdnest Overseas. (F/A)

13.Tag: Entspannungstag am See, in dem man auch baden kann. Übernachtung wie am Vortag. (F/A)

14. Tag: Fahrt auf guter Straße zum Lake Mburo National Park. Dieser Park ist vor allem für seine Zebras und Eland-Antilopen bekannt, doch es gibt auch viele andere Wildarten bis hin zum Raubwild.. Eagles Nest (auf einem Hügel mit Ausblick auf die Savanne) oder Arcadia Lodge am See. (F/A)

15. Tag: Nach einer kleinen Pirschfahrt geht es mit einem Stopp auf dem Äquator zurück nach Entebbe. Lake Victoria View Guesthouse oder Sunset Motel. (F/A)

16. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland (ggf. schon am Vorabend oder in der Nacht).

Leistungen & Hinweise

Leistungen:

  • Alle Fahrten im Allradfahrzeug mit Hubdach und garantiertem Fensterplatz
  • Alle Ausflüge, Bootstouren, Pirschfahrten und Pirschgänge wie beschreiben inkl. Gebühren/Eintritte
  • Landestypische Mittelklasse-Hotels (oft in schönen, kleinen Rundhütten mit Dusche und WC)
  • Verpflegung wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen/Lunchbox, A=Abendessen)
  • Englischsprachige BLUE PLANET-Reiseleitung

Nicht enthalten:

  • Internationaler Flug (ab € 600,00)
  • Visumgebühren
  • Getränke und weitere Verpflegung
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Gorilla-Trekking (US$ 700,00, Stand 10/2020)
  • Schimpansentour (US$ 200,00, Stand 10/2020)

Teilnehmerzahlen:
Mind. 4 und max. 7 Personen

Preise:
Pro Person im Doppelzimmer Euro 3.500,00 ab 2023 Euro 3.600,00 zzgl. Flug
Einzelzimmerzuschlag: Euro 600,00 ab 2023 Euro 650,00

Deutschsprachige Reisebegleitung: Euro 265,00 ab 2023 Euro 300,00 p.P. (bei mind. 4 Personen)

Privatservice jederzeit ab 2 Personen möglich!
(Aufpreis Euro 700,00 p.P. bei 2 Pers., Euro 300,00 p.P. bei 3 Pers., ab 4 Pers. ohne Aufpreis)
(Aufpreis 2023 Euro 1000,00 p.P. bei 2 Pers., Euro 450,00 p.P. bei 3 Pers., ab 4 Pers. ohne Aufpreis)

Faire Preisgestaltung

Diese Reisen werden auf der Basis des US$ abgerechnet. Unsere Kalkulation basiert auf einem Tauschverhältnis von 1,00 Euro = 1,00 bis 1,02 US$. Es gilt das Tauschverhältnis zum Zeitpunkt der Restzahlung 5 Wochen vor Abflug. Sollte dies unter 1,00 US$ liegen, müssen wir eine Preisanpassung nach oben vornehmen. Sollte der Kurs über 1,02 US$ liegen, werden wir Ihre Rechnung entsprechend nach unten anpassen! Vor einem Jahr lag der Wert des Euro noch bei ca. US$ 1,15. Nur der schwache Euro hat hier schon eine deutliche Preissteigerung ausgelöst. Sollte der Euro wieder seine alte Stärke erreichen, könnte diese Reise auch für Sie wieder deutlich günstiger werden!

Anforderungen:

Es handelt sich um keine Extremtour. Sie sollten jedoch Spaß an Wanderungen haben und bedenken, dass diese oftmals auf unerschlossenen Wegen stattfinden. Sie sollten gesund sein und ein eher tropisches Klima gut vertragen können.

Wichtige Hinweise:

  • Bitte beachten Sie, dass Sie in einem Land mit einer völlig anderen Kultur reisen. Die Menschen hier haben eine andere Auffassung von Zeit- und Ordnungssystemen.
  • Es kann nie garantiert werden, dass alle Fahrstrecken (z.B. wetterbedingt) problemlos zu bereisen sind. Daraus entstehende Verspätungen oder kleinere Abweichungen vom Reiseplan können im Extremfall die Folge sein.
  • Es besteht Visumpflicht.
  • Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über sinnvolle Impfungen. Wir empfehlen neben Tetanus/Polio/Diphtherie auch Hepatitis A und eine Malariaprophylaxe.

Alle Unterkunftsangaben vorbehaltlich Verfügbarkeit.

Kurz & knapp

  • Safari mit Allradfahrzeug 16 Tage
  • Gästehäuser/ Lodges
  • Halbpension/Vollpension
  • Mind. 4 und max. 7 Personen
  • Professionelle BLUE PLANET Tourleitung (englischsprachig auf Wunsch deutsch)
  • Ab Euro 3.500,- pro Person zzgl. Flug

Unser Experte

Stefan

Seit 20 Jahren bereist er Ostafrika immer wieder auf eigene Faust. Vor über 10 Jahren lernte er dann in Tansania seine aus Uganda stammende Frau kennen. So wurden Uganda und Tansania noch stärker zu seiner „zweiten Heimat“ und es entstanden zahlreiche sehr persönliche Kontakte. Mit viel Leidenschaft ist er heute der organisatorische „Kopf“ aller Reisen in diese beiden Länder. Unsere Ugandareisen und Uganda-Tansania-Kombireisen werden von befreundeten Guides

Uganda Safari Bueffel
Uganda Safari Zebras
Uganda Safari Wasserfall
Uganda Safari Antilopen
Uganda Safari Flusspferde

Termine und Preise

Von / Bis

Preis in €

Plätze

Von / Bis

14.01.2023 – 29.01.2023

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

11.02.2023 – 26.02.2023

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

11.03.2023 – 26.03.2023

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

08.04.2023 – 23.04.2023

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

06.05.2023 – 21.05.2023

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

10.06.2023 – 25.06.2023

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

01.07.2023 – 16.07.2023

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

22.07.2023 – 06.08.2023

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

12.08.2023 – 27.08.2023

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

09.09.2023 – 24.09.2023

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

07.10.2023 – 22.10.2023

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

04.11.2023 – 19.11.2023

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

21.12.2023 – 04.01.2024

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

13.01.2024 – 28.01.2024

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

10.02.2024 – 25.02.2024

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Von / Bis

09.03.2024 – 24.03.2024

Preis in €

€ 3.600,- zzgl. Flug

Plätze

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren